Real Madrid News

­čśé Burger King witzelt ├╝ber Eden Hazard

Foto: Angel Martinez/Getty Images

Am Dienstag fehlte Reals Rekordtransfer Eden Hazard zum Training. Warum der Belgier fehlte, ist bisher nicht bekannt. Kurze Zeit darauf spekuliert eine Fast-Food Kette auf den Grund der Abwesenheit.

Nach wie vor hofft der ÔéČ115 Mio. Transfer Eden Hazard auf seinen Durchbruch bei den K├Âniglichen. Seine bisherige Leistung auf dem Platz f├╝r Real gleicht einem Missverst├Ąndnis. So konnte der Belgier zwar zuletzt im 4:1 Sieg gegen Alaves einen Treffer verzeichnen, dennoch verlief die Saison recht ern├╝chternd. Erneut qu├Ąlte sich der 30-j├Ąhrige mit Verletzungen und einer Corona-Erkrankung.

Gerade einmal 35 Partien absolvierte der Rekordtransfer seit seinem Wechsel zu den Blancos, darunter vier Tore und sieben Assists.

Burger King macht sich ├╝ber Eden Hazard lustig

Von der Abwesenheit Hazard am Training der K├Âniglichen berichtete auch der spanische Sender „El Chiringuito“┬áauf Twitter und stellte die Frage: „Warum?“ Eine erste Vermutung stellte daraufhin die Fast-Food Kette „Burger King“ auf!

So soll der Belgier das Training wegen einem 2-f├╝r-1 Angebot von Burger King verpasst haben.

In Spanien sorgte der Tweet wohl f├╝r gro├čes Aufsehen – bis heute morgen wurde er rund 21.000 retweetet und bekam ├╝ber 100.000 Likes.