Transfers

Mbappe-Transfer – Real Madrid nimmt Kontakt zu PSG auf!

Foto: imago images

Hat das warten für Kylian Mbappe auf erste Zeichen von Real Madrid nun endlich ein Ende? Wie das französische Blatt „L’Equipe“ berichtet, haben die Königlichen erstmals Kontakt mit PSG aufgenommen!

Real Madrid ist offenbar bereit an seinem absoluten Wunschtransfer Kylian Mbappe zu arbeiten. Nachdem man sich in Madrid in den vergangenen Wochen eher passiv verhielt und der Youngster auf erste „Signale“ wartete, will man nun den ersten Versuch starten ihn abzuwerben.

Nach wie vor ist der 22-jährige Weltmeister das Transfer-Ziel Nummer 1 bei Real Madrid. Aktuellen Medienberichten zufolge unternehmen die Verantwortlichen nun erste Schritte um der Verpflichtung einen Schritt näher zu kommen. Laut dem französischen Blatt „L’Equipe“, haben die Königlichen ersten Kontakt mit PSG aufgenommen und den Wunsch geäußert Kylian Mbappe verpflichten zu wollen.

In Paris hingegen will man davon kein Wort hören. So ist PSG trotz auslaufendem vertrag und einer abgeschlagenen Verlängerung nicht bereit ihren Superstar ziehen zu lassen. Nach wie vor hofft man am Prinzenpark den Youngster durch hochklassige Verpflichtungen und mehr Gehalt zu einem Verbleib zu motivieren. Trotz der Neuzugängen wie Donnarumma, Sergio Ramos, Achraf Hakimi und Wijnaldum sieht der 22-jährige seine Zukunft nicht in Paris.