Transfers

Real steigt in das Wettbuhlen um nächstes französisches Top-Talent ein!

Foto: FRANCOIS NASCIMBENI/AFP via Getty Images

Hugo Ekitike gehört derzeit zu den begehrtesten Talenten der Welt. Auch die Königlichen steigen nun in das Wettbuhlen um den Stürmer ein. Die Konkurrenz kommt vor allem aus der englischen Premiere League. Wird Ekitike der Ersatz für den geplatzten Haaland-Transfer?

Der Name Hugo Ekitike kursiert in den vergangenen Wochen bei immer mehr Top-Vereinen herum. Der französische Youngster  war lange Zeit im Visier des BVB und galt als hervorragender Haaland-Ersatz. Auch in Madrid macht man sich berichten der „L’Equipe“ zufolge Gedanken über eine mögliche Zeit nach Top-Scorer Karim Benzema. Deshalb haben die Königlichen nun die Fühler nach dem 20-jährigen Sturmtalent ausgestreckt.

Jovic und Mariano keine Zukunft in Madrid -Erster Kontakt zu Ekitikes Berater

Interessant ist zudem, dass laut dem französischen Blatt bereits ein erster Kontakt zu der Spielerseite aufgenommen wurde. Diese soll bereits nach Madrid gereist sein für erste Gespräche. Ein Angebot für den 1,90-Meter-Torjäger liegt jedoch, stand jetzt, nicht vor.

Mit Blick auf die Stürmersituation in Madrid dürfte der Name Ekitike sicher interessant sein. Während Mariano nur gelegentlich als Back-Up die Chance hinter Benzema bekommt, soll der eigentliche Nachfolger des Franzosen Luka Jovic mit einem Leih-Abgang oder endgültigem Abschied in Verbindung gebracht werden.

Ekitike steht in Rennes noch bis 2024 unter Vertrag. In der vergangenen Saison stellte der Youngster bei Stade Reims sein können unter dem Vertrag und erzielte in 23 Pflichtspielen 10 Treffer und 3 Vorlagen.

Newcastle erhöht Druck auf möglichen Transfer

Dennoch gehört derzeit vor allem Newcastle United zu den Favoriten auf eine Verpflichtung. Reims Präsident Jean-Pierre Caillot bestätigte bereits vor einigen Wochen, dass mit einem Abgang des Juwels zu rechnen ist. Auf der Insel ist man derweil bereit zwischen €35-40 Millionen Ablöse zu zahlen. Borussia Dortmund hat in der Zwischenzeit bereits Abstand von einem möglichen Transfer genommen.