Transfers

🧐 Unter einer bestimmten Voraussetzung: Real öffnet TĂŒr fĂŒr MbappĂ©-Transfer!

Foto: JULIEN DE ROSA/AFP via Getty Images

Real Madrid beschĂ€ftigt sich weiter intensiv mit einem Transfer von Kylian MbappĂ©. Real-Chef Florentino Perez höchstpersönlich soll dem Shooting-Star eine „letzte Chance“ geben, um sich den Königlichen anzuschließen. Informationen des spanischen Portals „Defensa Central“ zufolge, hat Perez jedoch eine besondere Voraussetzung, damit der Transfer ĂŒber die BĂŒhne geht.

Real Madrid hat die Last-Minute-Absage von Kylian MbappĂ© im Sommer offenbar verkraftet und ist nun bereit erneut GesprĂ€che mit dem französischen Shootingstar aufzunehmen. Wenig verwunderlich mit Blick auf die Leistung des 24-jĂ€hrigen bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Florentino Perez will MbappĂ© demnach ein letztes Mal die TĂŒre öffnen um sich den Blancos anzuschließen.

Informationen des spanischen Portals „Defensa Central“ ist man in Madrid bereit Kylian MbappĂ© eine weitere Chance zu geben, sollte dieser seinen Wechselwunsch höchstpersönlich am Prinzenpark hinterlegen. Heißt im Klartext: MbappĂ© selbst muss diesmal den Stein ins Rollen bringen um sich den Königlichen anzuschließen.

Am Santiago Bernabeu sei man im Gegenzug bereit erneut die finanziellen Grenzen zu ĂŒberschreiten um den Transfer zu ermöglichen. Vor wenigen Wochen berichtete die italienische Gazzetta dello Sport bereits, dass der 24-jĂ€hrige bei einem Vierjahresvertrag bis zu €620 Millionen verdienen könnte. Auch bis zu €150 Millionen an Ablöse könnten in Richtung Frankreich an Paris Saint-Germain fließen.