Transfers

Man United will Casemiro! Real-Legende macht klar: „Für nichts verkaufen!“

Foto: Alex Grimm/Getty Images

Manchester United sucht weiter händeringend nach einer Verstärkung für die Mittelfeldzentrale. Nach den Absagen von Frenkie de Jong und Adrien Rabiot führt die Spur nun nach Madrid. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben die „Red Devils“ Real-Star Casemiro ins Visier genommen!

Aktuellen Berichten der ‚Marca‘ zufolge hat Casemiro das Interesse von Man United geweckt. Auf der Insel sucht man nach einer Verstärkung im Mittelfeld. Real-Star Casemiro soll dafür der „perfekte Kandidat“ sein. Vertreter des englischen Klubs sollen sogar bereits nach Madrid gereist sein, um dort mit Real Gespräche zu führen. In England sei man sich bewusst, dass der Brasilianer derzeit eigentlich nicht zum Verkauf stünde. Mit einem passenden Umdenken will man die Königlichen jedoch zum umdenken bewegen.

Real-Legende Guti würde Casemiro „um keinen Preis hergeben“

Den Berichten zufolge will Man United eine Offerte in Höhe von €60 Millionen für den 30-jährigen Mittelfeldabräumer vorbereiten. Real-Legende Guti zufolge sollte ein Verkauf nicht zur Debatte stehen. „Er ist fundamental“, sagte Guti in der der Sendung „El Chiringuito“. Trotz der guten Besetzung der Königlichen im Mittelfeld und dem kürzlichen Transfer von Tchouameni, würde Guti den Brasilianer „für nichts verkaufen“.

Weiter führte der Spanier aus: „Als Präsident von Real Madrid würde ich Casemiro jetzt nicht verkaufen, weil du dann ohne Ersatz verbleibst. Du hast nicht so viel Zeit, um jemanden zu verpflichten. Ja, Tchouaméni ist da und (Eduardo) Camavinga kann dort auch spielen, aber das, was Casemiro dir gibt, ist eine Menge. Viele Titel wurden dank Casemiro gewonnen“. Sollte Casemiro sich jedoch einen Transfer wünschen, „soll man ihm keine Steine in den Weg legen“, so Guti.

Klar ist: Mit Luka Modric, Toni Kroos, Valverde, Ceballos, Camavinga und Tchouameni ist das Star-Mittelfeld der Königlichen hervorragend besetzt. Der 65-fache brasilianische Nationalspieler kam im Sommer 2013 für sechs Millionen Euro vom FC Sao Paulo und bildete mit Kross & Modric jahrelang an unantastbares Mittelfeld-Trio. Bis 2025 bleibt Casmiro zum jetzigen Stand weiter ein „Madrista“. Ob sich das bis zum 01. September ändert bleibt abzuwarten.